Glossar

Alle | A B C D E F G H K L M N Ö S T V W Z
Es gibt 5 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben Z beginnen.
Zement
feingemahlenes hydraulisches Bindemittel, erforderlich für besonders hohe Festigkeiten und Wasserresistenz. Fast in jedem Land werden Kalk und Zement benutzt, um die Druckfestigkeit und Wasserresistenz von Lehmsteinen zu erhöhen. Die verblüffenden Erfolge - der Verfasser stand in Indien auf stabilisierten Lehmgehwegplatten, die schon zwei Monsune erlebt hatten - stehen sehr im Gegensatz zu der bei uns verbreiteten Meinung, daß Kalk und Zement die Bindekräfte des Lehms schwächen. Näheres dazu erwarten wir seit längerem von Forschungsberichten aus Kassel.

Zerreissprüfung
Feststellung der Bindekraft (Zugfestigkeit) eines Achterlings.

Ziegeleien
als Verbündete des Lehmbaus zu gewinnen, ist schwierig aber lohnenswert, da sie über Maschinen und Materialkenntnisse verfügen, die der Lehmbau braucht. (siehe aber auch Widerstand).

Zuschlagstoffe
Form- bzw. Festigkeit gebendes Gerüst einer Lehm- oder Mörtelmasse; notwendiger Bestandteil, neben dem Bindemittel und Wasser.

Zwangsmischer
Man findet ja schnell heraus, dass das Durchkneten des Lehms mit den Füßen zwar angenehm aber fürs Geldverdienen doch etwas zeitaufwendig ist. Als Alternativen versucht man es dann mit dem Freifallmischer, der auf jeder Baustelle vorhanden ist und dessen Wirksamkeit sich noch mit ein paar Wackersteinen erhöhen lässt, mit der berühmten Bäckerknetmaschine, mit der Breidenbachschen Rührtonne und landet über kurz oder lang beim Zwangsmischer in seinen unterschiedlichsten Ausführungen, der dann auch richtig ins Geld geht.