Satzung

§1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

  • Der Verein führt den Namen „LehmbauKontor Berlin / Brandenburg – Verein zur Förderung des ökologischen Bauens e.V.“.
  • Der Verein hat seinen Sitz in Berlin.
  • Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

§2 Zweck und Aufgaben

  • Ziel des Vereins ist die Förderung des Natur-, Umwelt- und Denkmalschutzes, die Pflege traditioneller und ökologischer Baukultur, sowie die Förderung neuer Bau-Ökologie.
    Ziele des Vereins sind ferner:
    • die Auseinandersetzung mit traditionellen Werk- und Baustoffen sowie Handwerkstechniken
    • die Beschäftigung mit der Lehmbaukultur in Vergangenheit und Gegenwart im deutschen und europäischen Raum
    • die Förderung alter und neuer Lehmbautechniken
    • die Verwendung von Lehm als biologischem Baustoff für das ökologische Bauen im Rahmen von Hilfe zur Selbsthilfe bekannt zu machen
    • die Rolle des Lehmbaus als eine energiepolitische Alternative zu verdeutlichen
    • Einsatz für die Erhaltung historisch oder kulturell besonders wichtiger Baudenkmäler
  • Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:
    • die Durchführung fachlicher und praxisbezogener Seminare und Veranstaltungen
    • breite Öffentlichkeitsarbeit und Herausgabe von Informationsmaterial
    • Einrichtung eines Archivs für Dokumentationen, Literatur und Bildmaterial, das der Allgemeinheit zugänglich sein soll
    • Beratung und Anleitung bei Projekten zu Fragen des traditionellen und ökologischen Bauens
    • ständigen Kontakt und Informationsaustausch mit Vereinen und Projekten gleicher oder ähnlicher Zielsetzungen